November 2020

Geschätzte  Vereinsmitglieder, Freunde und Partner

Nach der letzten Bekanntgabe der neuen Richtlinien und die damit verbundenen Schutzmassnahmen, ist in den Medien zu entnehmen, wie viele Personen trainieren und sich auf den Trainingsflächen und Trainingsräumen aufhalten dürfen. Neu wurde vielerorts das Tragen der Maske zur Pflicht. In Basel Stadt wurden die Massnahmen mit den Schliessungen der Restaurants, Bars und sogar die Fitnesscenter zusätzlich verschärft. In Basel Land wurden wir von solchen Massnahmen bis heute verschont. Es wird zu viel geschrieben und viele Medien verunsichern die Bevölkerung. Wir empfehlen euch, haltet euch an unser Schutzkonzept. Der Verein c3le informiert euch laufend über wichtige Änderungen.

Die Vergangenheit hat gezeigt, dass die Fitness-Center in allen Bereichen kein Ansteckungsherd sind. Alle Massnahmen zielen daraufhin, die Ansteckungsgefahr zu reduzieren. Das hat der Verein c3le und die Fitness-Center in der Vergangenheit erreicht und so soll es auch in Zukunft sein.

Da wir in der Vergangenheit ein fortschrittliche Schutzkonzept hatten, verändert sich für uns nicht viel und wir können normal mit unseren Indoorcycling Lektionen fortfahren. Es ist wohl selbsterklärend, dass wir dabei uns an die vorgegebenen Schutzmassnahmen halten. (Kontingent, Hygiene, Maske und für ausreichenden Luftaustausch sorgen.

Während unseren Lektionen haben wir keine Maskenpflicht, sofern wir uns an die Kontingentierungen, Hygiene und Distanzen halten. Wir können mit unserer Raumgrösse alles einhalten.

Trotzdem halten wir uns, betreffend Masken tragen, an folgende vereinsinterne Vorgaben.

  1. Wir tragen die Maske bis zum Bike, desinfizieren den Lenker und den Sattel und installieren uns.
  2. Ist das alles in Ordnung, kann die Maske für die Lektion abgezogen werden
  3. Nach der Lektion ziehen wir unsere Maske fürs Dehnen, reinigen des Bikes und zum Verlassen des Raumes, wieder an!

Es spielt sicher auch eine Rolle, wie man persönlich zur Corona-Situation steht. Dies Umsetzungen muss jeder Verein/Club/Unternehmen für sich beantworten und auslegen. Der gesunde Menschenverstand ist, wie immer im Leben, auch hier gefragt. Dazu gehört auch, dass man einem Kurs fernbleibt, wenn man irgendwelche Krankheitssymptome hat oder es einem nicht wohl ist.

Wir stehen vor einer grossen Herausforderung und sind uns unserer Verantwortung bewusst. Verantwortung bedeutet, mit Respekt gegenüber meinen Sportsfreunden mich an Schutzmassnahmen zu halten.

2020.11.23 Schutzmassnahmen c3le Covid 19

Wir wünsche allen weiterhin viel Freude und Spass während unseren Lektionen und freuen uns, euch alle bei uns wieder begrüssen zu dürfen.

Euer Vorstand Verein c3le